1. Region

Der September entlastet den Arbeitsmarkt

Der September entlastet den Arbeitsmarkt

In der Region Trier hat im September die Arbeitslosigkeit deutlich abgenommen: Die Arbeitslosenquote sank von 4,5 Prozent auf 4,1 Prozent.

(hw) Von August auf September haben sich rund 900 Arbeitslose weniger gemeldet. Damit suchen derzeit 10.934 Menschen in der Region einen Job.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September um 125.000 auf 3.346.000 gesunken. Das waren 266.000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,3 Punkte auf 8,0 Prozent ab. Vor einem Jahr hatte sie bei 7,4 Prozent gelegen.

Nach Angaben der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz/Saarland waren im September 2009 knapp 122.300 Frauen und Männer in Rheinland-Pfalz arbeitslos, rund 8 900 weniger als im August.

Dass die Lage am Arbeitsmarkt trotz rückläufiger Arbeitslosenzahlen weiterhin angespannt ist, zeigt ein Vergleich mit den Vorjahreswerten: So wurden im September 2009 rund 13.700 Arbeitslose mehr gezählt als vor zwölf Monaten.

Die Arbeitslosenquote betrug im September 2009 5,8 Prozent, nach 6,2 im August. Im September 2008 betrug sie jedoch nur 5,2 Prozent.