Dienstweiler: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Dienstweiler: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Weil er betrunken und zu schnell war, kam ein 28-jähriger Autofahrer bei Dienstweiler mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

In der Nacht zum Mittwoch, 24. Mai, fuhr ein Autofahrer gegen 0.05 Uhr die L 170 aus Richtung Hoppstädten kommend in Richtung Dienstweiler. Vor der Ortschaft kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schrammte mit seinem Wagen rund 25 Meter an der Leitplanke entlang, bevor der Wagen nach links driftete. Danach kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in die Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer, der nach Angaben der Polizei offenbar nicht angegurtet war, aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Dem 28-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da dieser nach Angaben der Polizei unter Alkoholeinwirkung stand.

Mehr von Volksfreund