1. Region

Dieseltank aufgerissen

Dieseltank aufgerissen

Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen in Trier ausrücken, weil bei einem LKW der Tank aufgerissen war.

(siko) Gegen 8 Uhr war der Lastwagen auf den Hof einer Sektfirma in der Karl-Benz-Straße gefahren. Als der Fahrer durch ein Schlagloch fuhr, riss eine Eisenschiene den Tank auf. Der Fahrer bemerkte den Schaden erst nach mehreren Metern. Die Feuerwehr rückte mit dem Umweltzug an und dichtete das Tank-Leck ab und streute den Diesel ab, so dass kein Kraftstoff in die Kanalisation gelangen konnte. Rund 300 Liter Diesel liefen aus. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier sowie die Berufsfeuerwehr Trier.