1. Region

Drei Verletzte bei Unfall auf der A60

Drei Verletzte bei Unfall auf der A60

Zu einem schweren Unfall ist es auf der A60 in Höhe Spangdahlem gekommen. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Nach ersten Informationen war gegen 16 Uhr ein Mercedes auf die A60 bei Spangdahlem in Richtung Prüm aufgefahren. Nach Polizeiinformationen wollte der Fahrer einen Kleinbus überholen, der vor ihm auf der Auffahrt-Spur fuhr. Deswegen zog er direkt nach links auf die Autobahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein weiteres Auto konnte nicht mehr ausweichen und krachte in den Wagen.

Bei dem Unfall wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser in Wittlich und Bitburg gebracht. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Die Autobahn musste in Richtung Prüm für die Bergungsarbeiten circa eine Stunde gesperrt werden.

Im Einsatz waren das DRK Badem, Speicher und Bitburg, der Rettungshubschrauber Christoph 10 sowie diverse Feuerwehren.