Dreifacher Totalschaden

Dreifacher Totalschaden

Gleich an drei Autos ist in der Nacht zum Sonntag bei einem Unfall in Trier Totalschaden entstanden.

Ein 18-jähriger Trierer beschleunigte gegen 1.20 Uhr in der Eurener Straße seinen Pkw so stark, dass er ins Schleudern geriet und gegen mehrere geparkte Pkw stieß. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass an drei Fahrzeugen Totalschaden entstand. Bei dem Unfall wurde der 19-jährige Beifahrer leicht verletzt.

Mehr von Volksfreund