Dreis-Brück/Daun: Volles Vertrauen für Geisen

Dreis-Brück/Daun: Volles Vertrauen für Geisen

Der Vorsitzende des FDP-Kreisverbands Daun, Edmund Geisen, geht erneut ins Rennen um ein Landtagsmandat. Bei der Nominierungsversammlung der FDP in Dreis-Brück wurde Edmund Geisen wieder als Landtags-Kandidat für den Wahlkreis Daun nominiert.

B-Kandidat ist Alfred Cornesse (Gerolstein). Beide wurden einstimmig gewählt. Geisen sitzt seit 2001 im Mainzer Landtag. Über seine weitere Zukunft in Mainz wird aber erst bei der Aufstellung der Bezirks- oder Landesliste der FDP entschieden, denn das Direktmandat im Kreis Daun wird seit jeher von der CDU gewonnen.

Mehr von Volksfreund