Drogendealer in Luxemburg-Stadt festgenommen

Drogendealer in Luxemburg-Stadt festgenommen

Die Polizei hat in der luxemburgischen Hauptstadt zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen.

(red) Für eine Heroindealerin klickten gestern Vormittag die Handschellen: Die Polizei nahm die Frau in Luxemburg-Stadt fest. Sie hatte an zwei Drogenkonsumenten Heroin verkauft. Einer der beiden, welcher als Vermittler zwischen den Kunden und der Dealerin fungierte, wurde sofort nach den Drogendeals zusammen mit der Dealerin festgenommen. Die Polizei beschlagnahmte zudem 24,8 Gramm Heroin und eine elektronische Präzisionswaage. Die Heroindealerin und der Drogenvermittler wurden heute einem Untersuchungsrichter in Luxemburg vorgeführt. Wie die luxemburgische Polizei weiter mitteilt, sei bereits am 1. April in Luxemburg ein weiterer Drogendealer "beim Drogenverkauf auf frischer Tat" überrascht und festgenommen worden. Die Polizei stellte zehn Heroinkugeln von insgesamt 2,71 Gramm sicher. Der Mann habe gestanden, in den letzten drei Monaten etwa 120 Heroinkugeln im Bahnhofsviertel von Luxemburg verkauft zu haben.

Mehr von Volksfreund