1. Region

Ehemaliger Trierer Bischof besucht alte Wirkungsstätte

Kirche : Marx trifft Marx

Der Münchner Kardinal und ehemalige Trierer Bischof Reinhard Marx (66) hat am Wochenende seine alte Wirkungsstätte besucht und dabei auch bei seinem berühmten Namensvetter Karl Marx vorbeigeschaut. Vielmehr wurde zu der zweitägigen Visite nicht bekannt.

Es sei ein inoffizieller Besuch gewesen, und Marx habe auch seinen Trierer Nachfolger Stephan Ackermann (57) getroffen, verlautete aus Kirchenkreisen.

Reinhard Marx war von 2002 bis 2008 Bischof von Trier. Die Marx-Statur gab es damals noch nicht. Sie steht erst seit Mai 2018 auf dem Simeonstiftplatz, nicht weit von der Porta Nigra entfernt. China hatte die umstrittene 4,40 Meter hohe Statue 2018 der Stadt zum 200. Geburtstag des in Trier geborenen Philosophen und Sozialwissenschaftlers geschenkt.