Ehrang/Schweich: Auf frischer Tat ertappt

Ehrang/Schweich: Auf frischer Tat ertappt

Einen Serieneinbrecher haben Beamte der Polizei Schweich auf frischer Tat erwischt. Dem Mann werden zahlreiche Straftaten zur Last gelegt werden.

Gegen 4 Uhr wurde die Polizei über eine verdächtige Beobachtung auf einem Firmengelände informiert und konnte den Tatverdächtigen noch in der Nähe des Tatorts festnehmen. Er war in einen Getränkevertrieb in Trier-Ehrang eingebrochen und hatte bereits Diebesgut zum Abtransport bereit gestellt.

Nach den bisherigen Ermittlungen werden dem 30-jährigen Mann aus dem Raum Trier 15 Einbrüche in Getränkefirmen und weitere Gewerbebetriebe, insbesondere in Kenn und Trier-Ehrang, vorgeworfen. Der Tatverdächtige handelte laut Polizei gewerbsmäßig, da er das Diebesgut verkauft hat. Bei Durchsuchungsmaßnahmen entdeckte die Polizei auch Betäubungsmittel zum Eigenkonsum. In der Vernehmung durch die Polizeio gab der Mann die Straftaten zu. Weitere Ermittlungen hinsichtlich anderer Straftaten sind im Gange. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier erging gegen die Person Haftbefehl.

Mehr von Volksfreund