Ein Festtag für die neue Autobahnkirche

Ein Festtag für die neue Autobahnkirche

Die Ernennung von St. Paul bei Wittlich zur ersten Autobahnkirche in der Region bereitet derzeit der Förderverein Autobahnkirche St. Paul vor.

(sos) Als Termin steht Sonntag , 27. Juni, fest. Dass der 29. Juni das Patronatfest des ehemaligen Missionshauses von St. Paul ist, war ausschlaggebend für die Wahl des Termins. Da in Wengerohr gleichzeitig Kirmes und Pfarrfest ist, einigte man sich, das Fest mit dem ökumenischen Gottesdienst um 16 Uhr beginnen zu lassen. Zu diesem Gottesdienst werden unter anderem Weihbischof Jörg Peters und Superintendent Christoph Pistorius erwartet. Gegen 17 Uhr folgt der Festakt mit der Enthüllung einer Plakette.

Unterstützt werden die Fördervereinsmitglieder vom Besitzer der Kirche, der Immobiliengesellschaft St. Paul.

Mehr von Volksfreund