1. Region

Ein Schritt Richtung Ortsumgehung Konz-Könen

Ein Schritt Richtung Ortsumgehung Konz-Könen

Der rheinland-pfälzischer Verkehrsminister Hendrik Hering hat einen Planfeststellungsbeschluss für die B51 in Konz-Könen beschlossen.

(zad) Aufatmen in Könen: Der Planfeststellungsbeschluss für den Bau der B 51 Ortsumgehung Konz-Könen ist am heutigen Donnerstag erlassen worden. „Mit dem heutigen Planfeststellungsbeschluss ist die rechtliche Grundlage für die Verwirklichung des Straßenbauvorhabens geschaffen und damit ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Ortslage Könen getan“, teilte Verkehrsminister Hendrik Hering (SPD) in einer Presserklärung mit.

Damit ist eine 13 Jahre währende Hängepartie um den Bau einer Ortsumgehung in Konz-Könen fast beendet. Nur mit eingelegten Rechtsmitteln könne der Beschluss noch aufgeschoben werden. Andernfalls hat der Beschluss Bestandskraft.