Ein Toter bei Unfall zwischen PKW und Betonmischer

Ein Toter bei Unfall zwischen PKW und Betonmischer

Tödlich verletzt wurde am Freitagmittag ein 18-jähriger PKW-Fahrer nach der Kollision mit einem Betonmischer auf der N 19 in Luxemburg zwischen Bettendorf und Moestroff.

Wie die luxemburgische Polizei mitteilte, war der PKW-Fahrer gegen 12.20 Uhr mit seinem Wagen in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn gekommen. Der Fahrer eines entgegenkommenden Betonmischers versuchte noch, dem PKW auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der PKW schleuderte mit der Beifahrerseite gegen die Betonmischmaschine. Der 18-jährige Fahrer des Autos erlitt tödliche Verletzungen. Der Fahrer des LKW musste unter Schock in das Krankenhaus nach Ettelbruck gebracht werden. Die Strecke war für die Zeit der Bergungsarbeiten komplett gesperrt.