Eintracht-Spiel: Aufgebrachte Fans versuchen, sich Zugang zum VIP-Zelt zu verschaffen

Eintracht-Spiel: Aufgebrachte Fans versuchen, sich Zugang zum VIP-Zelt zu verschaffen

Aufgeheizte Stimmung beim Spiel von Eintracht Trier gegen den VfL Bochum II am Freitagabend: Wie die Polizei Trier mitteilt, haben etwa 20 bis 30 aufgebrachte Fans nach Spielende versucht, sich über einen Seiteneingang Zugang zum VIP-Zelt zu verschaffen.

(red) Das hätten die Beamten jedoch verhindern können. Der Anführer der Gruppe sei festgenommen worden, gegen ihn sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Darüber hinaus seien vor Beginn des Spiels sechs Besucher, gegen die bereits ein Stadionverbot verhängt war, des Geländes verwiesen worden.

Mehr von Volksfreund