1. Region

Erbeskopf: Hunsrück-Touristik zieht vermutlich um

Erbeskopf: Hunsrück-Touristik zieht vermutlich um

Nach jahrelanger Auseinandersetzung um den Standort der Hunsrück-Touristik bahnt sich offenbar eine Entscheidung an. Der Aufsichtsratsvorsitzende und Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises, Bertram Fleck, sowie der Geschäftsführer Jörn Winkhaus wurden anlässlich der Aufsichtsratssitzung der Hunsrück-Touristik GmbH beauftragt, einen Bürostandort am Flughafen Frankfurt-Hahn zu suchen und ein Finanzierungskonzept zu erstellen.

In der nächsten Sitzung will die Gesellschafterversammlung dann endgültig über die Sitzverlegung und ihre Modalitäten entscheiden. Bislang residiert die Regionalagentur im Hunsrückhaus am Erbeskopf. Das teilte die Hunsrück-Touristik GmbH mit.