1. Region

Erst stehlen, dann reklamieren

Erst stehlen, dann reklamieren

Eine ungewöhnliche Kundenreklamation meldet die Polizei: Ein Mann bat einen Optiker um Anpassung einer Sonnenbrille. Allerdings soll er genau diese Brille zuvor im Geschäft gestohlen haben.

(red) Aus einem Verkaufsständer, der vor der Eingangstüre des Optikergeschäftes stand, soll der 24-jährige Mann aus der Verbandsgemeinde Hillesheim die Sonnenbrille im Wert von 12,50 Euro Ende Oktober gestohlen haben. Am vergangenen Donnerstag betrat er laut Polizei nun das gleiche Optikergeschäft und gab an, dass er die Sonnenbrille hier gekauft hätte. Er bat um Änderung der Brille, da sie ihm nicht genau passte. Der Verkäufer erkannte, dass es sich bei der vorgelegten Brille um die entwendete handelte. Er rief die Polizei, die den mutmaßlichen Dieb in unmittelbarer Nähe des Geschäftes antraf. Dieser gab den Diebstahl zu.