Exhibitionist hat weitere Frau belästigt

Exhibitionist hat weitere Frau belästigt

Die Fahndung nach dem Motorradfahrer, der sich in den vergangenen Wochen in Piesport gegenüber Frauen in schamverletzender Weise zeigte, läuft weiter. Nach Auskunft der Polizei hat sich noch eine weitere Frau gemeldet, die von dem Exhibitionisten belästigt wurde.

(cb) Die Polizei hat auf Grund der Veröffentlichungen im TV mehrere Halter von Motorrädern überprüft, ist dabei aber noch nicht fündig geworden. Nach Auskunft von Dienstellenleiter Helmut Kaspar hat sich noch eine weitere Frau gemeldet, die von dem Exhibitionisten belästigt wurde. Zwischen dem 24. und 26. Juli war sie nachmittags mit dem Fahrrad auf dem Radweg rechts der Mosel unterwegs. Dort holte sie der Fahrer eines kleinen Motorrads ein und fuhr neben ihr. Die Frau sah, dass der Mann sein Geschlechtsteil entblößt hatte und begann zu schreien. Der junge Mann, etwa 17 bis 20 Jahre alt, fuhr weiter, drehte dann aber, kam zurück, und zeigte sich in gleicher Weise wie vorher. Als die Frau wieder laut zu schreien begann, entfernte er sich. Er trug ein blaues T-Shirt und einen blau-weißen Helm (ohne Gesichtsvisier). Zeugen und weitere Betroffene können sich bei der Polizei in Bernkastel-Kues, Telefon 06531/95270, melden.

Mehr von Volksfreund