Falsch gewendet: Totalschaden und ein Verletzter

Falsch gewendet: Totalschaden und ein Verletzter

Ein Verletzer und Totalschaden an zwei Autos ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend gegen 19.20 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Brücke in Trier ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer in Fahrtrichtung Innenstadt an einer Ampel verbotenerweise versucht, auf der Brücke zu wenden und war daraufhin frontal mit dem Gegenverkehr kollidiert. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Totalschaden, ein Autofahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

Mehr von Volksfreund