1. Region

FDP-Fraktionschef Mertin für Studiengebühren

FDP-Fraktionschef Mertin für Studiengebühren

Die rheinland-pfälzische FDP-Opposition will sich angesichts der Unterfinanzierung der Hochschulen auch 2009 für die Einführung von Studiengebühren einsetzen.

(dpa/lrs) „Wir müssen diesen bitteren Weg gehen, weil sonst in 15 Jahren rheinland-pfälzische Absolventen möglicherweise nur noch als dritte oder vierte Wahl gelten“, sagte der FDP-Fraktionschef im Mainzer Landtag, Herbert Mertin, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa. „Wir können nicht zulassen, dass unsere Studenten wegen der chronischen Unterfinanzierung der Hochschulen immer weniger Qualität geboten bekommen und immer weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben.“