1. Region

Feuerwehr löscht brennende Waschmaschine

Feuerwehr löscht brennende Waschmaschine

Eine überhitzte Waschmaschine hat am Dienstagabend um 17.35 Uhr in Trier-Nord einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Das Gerät hatte im ersten Obergeschoss eines Hauses in der Rembrandtstraße Feuer gefangen und eine starke Rauchentwicklung zur Folge. Die 21 Wehrleute der Berufsfeuerwehr und des Löschzugs Kürenz hatten die Situation schnell unter Kontrolle und beförderten das qualmende Gerät ins Freie. Die Bewohner der oberen Stockwerke hatten sich bei der starken Rauchentwicklung auf ihre Balkone gerettet. Nachdem die Feuerwehr das Treppenhaus mit Lüfter vom Rauch befreit hatte, konnten die Bewohner das Haus verlassen. Verletzt wurde niemand. Polizei und Feuerwehr schätzen den im Haus entstandenen Sachschaden auf rund 10000 Euro.