Feuerwehren, THW und DRK üben den Ernstfall auf der Mosel

Feuerwehren, THW und DRK üben den Ernstfall auf der Mosel

Bei einer groß angelegten Übung auf der Mosel bei Kinheim haben am Samstagmorgen die Feuerwehren aus Kröv und Kinheim gemeinsam mit dem THW Wittlich und der Schnellen Eingreiftruppe des DRK für den Ernstfall geübt.

(soa) Ausgangspunkt des Übungsszenarios war ein Brand im Maschinenraum eines Ausflugsschiffs, das in der Fahrrinne notankern musste. Für die beteiligten Einsatzkräfte galt es, die Personen auf dem Ausflugsschiff – darunter eine Schulklasse mit 30 Jugendlichen – zu evakuieren.

Mit Unterstützung der Feuerwehrboote aus Zeltingen und Traben-Trarbach gelang diese Aufgabe in kurzer Zeit ohne besondere Schwierigkeiten. Die "Verletzten" wurden durch die schnelle Eingreiftruppe des DRK vor Ort erstversorgt. Die Brandbekämpfung erfolgte mit Unterstützung der Fachgruppe "Wassergefahren" des THW-Ortsverbands Wittlich.

Solche Übungen seien besonders wichtig, da Ausflugsschiffe in der Sommerzeit stark frequentiert seien, sagte Christoph Zender, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf.