1. Region

Finanzierung für Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte steht

Finanzierung für Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte steht

Die Finanzierung für die Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte, die in Benkastel-Kues errichtet werden soll, steht.

(sim) Die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues wird sich an den jährlichen Bürokosten in Höhe von 100 000 Euro mit 50 000 Euro beteiligen. Das hat der Verbandsgemeinderat am Mittwochabend beschlossen. Zuvor hatte bereits der Stadtrat Bernkastel-Kues eine Beteiligung der Stadt in Höhe von 50 000 Euro zugesichert. Die Akademie hat die Aufgabe, im Sinne des Denkens des Philosophen Nikolaus von Kues zu wirken. Wissenschaftler aus alle Welt werden an der Akademie forschen und öffentliche Vorträge abhalten. Auch Bildungsbusreisen nach Bernkastel-Kues sind vorgesehen.