1. Region

Freie Fahrt am Kreisverkehr

Freie Fahrt am Kreisverkehr

Gute Nachricht vor Ostern: Der sogenannte Hela-Kreisel zwischen Wittlich und Altrich ist koomplett befahrbar.

Walter Klink, stellvertretender Leiter der Master-Straßenmeisterei Wittlich und Leiter der Bauüberwachung, sagt: „Auch die Verbindungsrampe zur L 141 ist seit dem heutigen Donnerstag für den Verkehr freigegeben. Das war eine schnelle, saubere Arbeit.“

Seit Januar wurde an dem Kreisverkehr gebaut. Mit ihm soll ein früherer Unfallschwerpunkt entschärft werden. Deshalb sagt Walter Klink auch: "Ich hoffe auf unfallfreie Fahrten und eine bessere Orientierungsmöglichkeit der Verkehrsteilnehmer."

Die Anlage hat einen Durchmesser von 38 Metern. 500.000 Euro wurden als Kosten angegeben, die anteilig vom Land Rheinland-Pfalz, dem Eigentümer des Hela-Bauzentrums und der Stadt Wittlich getragen werden. Letztere hatte dafür 150.000 Euro in ihrem Haushalt verplant.