Freudenburg/Taben-Rodt: Schwer verletzt nach Kollision mit einem Baum

Freudenburg/Taben-Rodt: Schwer verletzt nach Kollision mit einem Baum

(sw) Schwer verletzt wurden eine 19-jährige Frau aus Konz sowie der 26-jährige Beifahrer aus Taben bei einem Autounfall auf der L133 in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 3.40 Uhr.

Nach Auskunft der Polizei Saarburg kam die Frau aus einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Wagen frontal gegen einen Baum. Beide Insassen seien eingeklemmt gewesen und mussten mit der Rettungsschere befreit werden. Sie erlitten schwere Verletzungen und wurden in die Krankenhäuser nach Merzig und Saarburg gebracht. 60 Feuerwehrleute waren nach Auskunft der Polizei in der Nacht im Einsatz - darunter die Wehren aus Saarburg, Beurig, Trassem, Taben und Freudenburg. Zudem waren zwei Notärzte, drei Rettungsfahrzeuge sowie der Notfallseelsorger am Unfallort. Das Auto wurde total zerstört. Zur Unfallursache gibt es bislang keine sichere Aussage.