1. Region

Friteuse brennt in Tarforster Gaststätte

Friteuse brennt in Tarforster Gaststätte

In einer Gaststätte in Tarforst hat am Mittwochmittag gegen 12.50 Uhr eine Friteuse gebrannt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Eine Person musste ärztlich behandelt werden.

Schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte der Koch die brennende Friteuse mit einer Löschdecke und einem Feuerlöscher weitgehend abgelöscht. Die Feuerwehr übernahm den Rest und sorgte dafür, dass sich das heiße Fett nicht erneut entzündete. Eine Person musste ärztlich behandelt werden. Im Einsatz waren der Berufsfeuerwehr Trier und der Löschzug Irsch.