1. Region

Frontal-Unfall am Martinsufer

Frontal-Unfall am Martinsufer

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall am Martinsufer gegen Mitternacht. Verletzt wurde niemand.

(mek) Nach Zeugenaussagen hatte der Fahrer eines silbernen Renaults vom Martinsufer kommend gegen Mitternacht das Rotlicht der Ampel Richtung Kaiser-Wilhelm-Brücke missachtet. Eine junge Fahrerin in einem schwarzen Wagen konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und krachte frontal in das abbiegende Auto.

Es wurde niemand verletzt. Dennoch entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Sie mussten vom Abschleppdienst geborgen werden.