Frost und Rodelvergnügen

Frost und Rodelvergnügen

Wolken, Frost und Schnee: Die Temperaturen In Hunsrück, Mosel und Eifel bleiben im Minusbereich, Skisport ist möglicherweise am Sonntag möglich.

(red) Am Sonntag ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland zunächst meist bedeckt und es schneit zeitweise. Die Höchstwerte liegen zwischen -4 und 0 Grad.

Im Laufe der Nacht zum Sonntag zieht von Norden her über der Region ein Schneefallgebiet auf, das in den frühen Morgenstunden auch den Süden erreicht. Dabei sind Neuschneemengen meist zwischen ein und fünf Zentimeter in sechs Stunden zu erwarten, im Norden des Vorhersagegebietes kann es vorzugsweise in Staulagen des Berglandes auch etwas mehr sein. Es ist verbreitet mit Schneeglätte zu rechnen. Am Sonntag schneit es zunächst noch weiter, im Tagesverlauf lässt der Schneefall aber nach.

Die Lifte am Erbeskopf im Hunsrück und in der Wolfsschlucht bei Prüm (Eifel) sollen am Sonntag nach Angaben ihrer Betreiber in Betrieb gehen. An beiden Standorten sind derzeit Schneekanonen im Einsatz. Rodeln ist in jedem Fall möglich. Bis zu zehn Zentimeter Restschnee liegen in der Wolfsschlucht, ab Erbeskopf sind es 15 Zentimeter.

Aktuelle Informationen:
www.sk-pruem.de
www.ute24.com