1. Region

Fußball: Rätselraten um Toppmöller

Fußball: Rätselraten um Toppmöller

Klaus Toppmöller aus Rivenich (Kreis Bernkastel-Wittlich) hat eine erste Trainer-Anfrage von Fußball-Zweitligist 1860 München spontan abgesagt. Dennoch könnte es ein Hintertürchen geben. 1860 hatte Trainer Marco Kurz am Dienstag beurlaubt.

(bl/dpa) Die Chaos-Tage beim Zweitligisten TSV 1860 München gehen weiter: Am Dienstag hat der Club seinen Trainer Marco Kurz beurlaubt. Einer, der als Nachfolger gehandelt wurde, hat zunächst abgesagt. Auf TV-Anfrage sagte der 57-jährige Toppmöller am Nachmittag: "Es gab eine Anfrage, die ich aber erst einmal abgesagt habe." Das Gesamtpaket (familiäre Umstände und sportliche Perspektive) habe nicht zu 100 Prozent gestimmt.

Am späten Abend, offenbar nach einer neuerlichen Anfrage aus München, relativierte er: "Ich bin von Kind auf Löwen-Fan. Vielleicht ergibt sich deshalb doch noch eine Perspektive. Man müsste sich konkret besprechen. Letztlich muss die sportliche Perspektive stimmen." Zuletzt hatte er ein Angebot als Nationaltrainer Bulgariens ausgeschlagen.

Mit der sofortigen Beurlaubung von Kurz, der noch einen Vertrag bis 2010 hat, reagierte die Vereinsführung von 1860 München auf die anhaltende Erfolglosigkeit. Als Nachfolger sind auch noch Klaus Augenthaler, Ewald Lienen, Armin Veh oder der Pole Ryszard Komornicki vom FC Aarau im Gespräch.