Fußball: Trier gewinnt erneut den Rheinland-Pokal

Fußball: Trier gewinnt erneut den Rheinland-Pokal

Zum Abschluss der Saison 2007/2008 hat Regionalliga-Aufsteiger Eintracht Trier am heutigen Mittwochabend noch den Bitburger-Rheinlandpokal gewonnen. Die Eintracht besiegte TuS Koblenz II mit 2:0 nach Verlängerung.

(bl) Ein Kunstschuss von Thorsten Wittek brachte die Entscheidung in einem schwachen Finale des Rheinland-Pokals. Nach 97 Minuten, als die Helligkeit schon so langsam im Salmtalstadion schwand, erzielte er per Freistoß das 1:0. In der 121. Minute machte Christian Müller per Foulelfmeter noch das 2:0. Der Sieg für Trier. Die Pokalverteidigung vor 2100 Zuschauern. Mehr Informationen zum Spiel lesen Sie morgen im Trierischen Volksfreund und hier auf volksfreund.de

Mehr von Volksfreund