Ganoven erbeuten Gold und Schmuck

Ganoven erbeuten Gold und Schmuck

Unbekannte haben bei zwei Einbrüchen einen Schaden von mehr als einer halben Million Euro verursacht.

Die Täter drangen in der Nacht zu Sonntag, 25. Oktober, gewaltsam in ein Schmuckatelier in Stipshausen ein. Innerhalb der Räumlichkeiten wurden sämtliche Behältnisse wie Schubladen und Ausstellungsvitrinen durchsucht und insbesondere Goldschmuck entwendet.
Die Täter hebelten einen kleineren Möbeltresor von der Wand ab und nahmen diesen komplett mit. In diesem Tresor befand sich ebenfalls Gold.

Die Schadensumme wird nach dem derzeitigen Ermittlungsstand auf eine Summe im oberen sechsstelligen Eurobereich beziffert.

Ebenfalls in der Nacht zum Sonntag gab es einen Einbruch in eine schmuckverarbeitende Firma in der Wilhelmstraße in Idar-Oberstein. Die Täter brachen mehrere Zwischentüren und einen großen Tresor auf. Es wurden diverse Goldartikel in Höhe eines hohen fünfstelligen Eurobetrages entwendet.