| 12:59 Uhr

Kirche
Gedenkgottesdienst mit Kunst und Musik

Zell/Wittlich. (red) Die Kirche der Jugend Marienburg gedenkt im Sonntagsgottesdienst, am 27. Januar, um 11.30 Uhr in Zell der Überlebenden des Konzentrationslagers Ausschwitz. Musikalisch gestaltet wird die Messe von dem Chor „Hunsrück-Gospel-Family“.

Außerdem werden in der Kirche der Jugend Marienburg anlässlich des bundesweiten Gedenktages besondere plastisch gestaltete Mahnmale präsentiert.

Die plastischen Elemente wurden von Schülern der Klasse 10 des Peter-Wust-Gymnasiums in Wittlich unter der Leitung der Kunstpädagogin Liane Deffert erstellt. Die Mahnmale erinnern an die Vertreibung der Juden.