| 11:19 Uhr

Gericht verurteilt Drogendealer - Unterbringung in Entziehungsanstalt

Trier. Das Trierer Landgericht hat einen 38-Jährigen zu einer Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann mit Drogen gehandelt hat.

(wie) Außerdem ordnete das Gericht die Unterbringung in eine Entziehungsanstalt an, da der Mann aus Sicht der Richter schwer drogenabhängig ist. Die Drogen soll der Mann in einer Wohnung in der Nähe von Saarburg deponiert und von dort aus seine Drogengeschäfte organisiert haben.

Die 28-jährige Ex-Lebensgefährtin des 38-Jährigen, mit der er ein wenige Monate altes Baby hat, wurde zu einer dreimonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Sie soll von den Drogengeschäften gewusst haben und zumindest bei einer Übergabe auch dabei gewesen sein. Das Urteil gegen sie ist nicht rechtskräftig.