Gerolstein: Raubüberfall aufgeklärt - Polizei verhaftet zwei Tatverdächtige

Die Kriminalinspektion Wittlich hat den brutalen Raubüberfall auf einen Taxifahrer in Gerolstein (der TV berichtete) aufgeklärt. Am Dienstag wurden in Gerolstein die mittlerweile geständigen Täter in ihren Wohnungen festgenommen.Die beiden Männer hatten am Mittwochabend vergangener Woche einen Taxifahrer in Gerolstein überwältigt und mit Faustschlägen am Kopf verletzt.

Die beiden heroinabhängigen Männer fuhren mit ihrem Opfer im Kofferraum nach Kerkrade in Holland. Dort schlugen sie den Mann erneut und stahlen sein Bargeld. Mit dem kauften sie Heroin. Anschließend ließen sie ihr Opfer im Taxi zurück.Bei einem der Täter handelt es sich um einen 19-jährigen Mann, der bereits mehrfach vorbestraft ist. Erst vor wenigen Tagen war er vom Jugendschöffengericht Wittlich zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und fünf Monaten wegen Körperverletzung und Diebstahls verurteilt worden. Der Mittäter ist 30 Jahre alt und im Drogenmilieu amtsbekannt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Trier Haftbefehle erlassen. Die beiden wurden in die Justizvollzugsanstalten Trier und Wittlich eingeliefert. Der verletzte Taxifahrer, der sich wegen der erlittenen Verletzungen und der psychischen Folgen in ärztlicher Behandlung befindet, wird vom Weißen Ring betreut.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort