Gerolstein: Tod nach Schlägerei im Suff

Gerolstein: Tod nach Schlägerei im Suff

(mh) Tödliche Spätfolgen: Im Krankenhaus erlag ein 56-jähriger Gerolsteiner den Kopfverletzungen, die er sich bei einer Schlägerei im Suff mit seinem 26-jährigen Wohnungsgenossen Anfang Januar in Gerolstein zugezogen hatte. Der Beschuldigte sitzt im Untersuchungshaft, ein Geständnis hat er laut Staatsanwaltschaft bislang nicht abgelegt.

Mehr von Volksfreund