Gerolstein: Verletzte bei Wohnungsbrand

Gerolstein: Verletzte bei Wohnungsbrand

Drei Personen sind bei einem Wohnungsbrand am späten Mittwochabend, den 12. Dezember, verletzt worden. Sie wurden mit Rauchvergiftungen in die Krankenhäuser Gerolstein und Daun gebracht.

Gegen 22 Uhr war im Wohnzimmer einer der drei Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Laut Polizei ist die Ursache unklar. Die Ermittlungen laufen noch. Allerdings kann brennende Advents- oder Weihnachtsdeko ausgeschlossen werden. Bereits vor einem halben Jahr hatte es in dieser Wohnung gebrannt. Der Mieter der Wohnung im Erdgeschoss hatte den Brandmelder gehört und war in die erste Etage gelaufen, wo das Feuer loderte. Neben der Mieterin und ihrem Partner ist er der dritte Verletzte mit Rauchvergiftung. Im Einsatz waren 25 Rettungskräfte der Feuerwehr Gerolstein, Polizisten der Dauner Inspektion sowie acht Rettungskräfte des DRK.

Mehr von Volksfreund