| 06:05 Uhr

Einzelhandel
Der Gerolsteiner Herbstzauber wirkt

Auch für die jungen Besucher wie den zehn Jahre alten Jan gibt es besondere Angebote.
Auch für die jungen Besucher wie den zehn Jahre alten Jan gibt es besondere Angebote. FOTO: Vladi Nowakowski
Gerolstein. Aktuelle Mode, Schnäppchenpreise und jede Menge Kürbisse prägen den verkaufsoffenen Sonntag. Von Vladimir Nowakowski

Hunderte Menschen schlendern bereits am frühen Nachmittag trotz des sehr herbstlichen Wetters durch die Hauptstraße, die Geschäfte sind voll und die Schlangen vor den Essensbuden beachtlich.

„Besser könnte es nicht laufen“, sagt Hans-Hermann Grewe, der Vorsitzende des GeoTeams, der Vereinigung der Gerolsteiner Gewerbetreibenden. „Fast jeder Besucher trägt eine Einkaufstüte mit sich, das heißt, die Geschäfte gehen gut.“

Den beim Gerolsteiner Herbstzauber inzwischen bereits gewohnten Besucherandrang nehmen auch alle Kandidaten für  den Posten des Bürgermeisters der ab 1. Januar fusionierten Verbandsgemeinde Gerolstein wahr, die Infostände der Parteien und der unahbängigen Bewerber reihen sich die Hauptstraße entlang auf. „Klar, wir sind in der heißen Wahlkampfphase, in wenigen Wochen wird gewählt“, sagt eine Besucherin. „Das stört uns beim Einkauf aber nicht.“

Im Gegenteil: Die Kunden, die das breite Angebot an diesem verkaufsoffenen Sonntag wahrnehmen, informieren sich gerne, aber sie tun auch das, was sich die Gewerbetreibenden der Brunnenstadt wünschen.

„Wer im Fachhandel vor Ort kauft, der nutzt nicht nur den Service und das persönliche Gespräch, der unterstützt auch die regionale Wirtschaft und trägt seinen Teil zum Erhalt eines gesunden Stadtlebens bei“, heißt es vonseiten des GeroTeams. „Denn vom florierenden Handel profitieren alle.“

Der Gewerbeverein sorgt auch diesmal für eine besondere Atmosphäre in der Einkaufsmeile der Stadt, Kürbisse als Dekoration sind vor fast jedem Geschäft als Blickfang drapiert.

Damit auch die Kleinsten sich nicht langweilen, während die Eltern in den Geschäften unterwegs sind, gibt es eine Hüpfburg und das Angebot, Kürbisse zu bemalen.

Lediglich das Vorhaben, eine Apfelpresse auf dem Brunnenplatz aufzustellen, habe nicht funktioniert, erzählt Hans-Hermann Grewe. „Die Eigentümer sind so dermaßen mit der reichen Ernte in diesem Jahr beschäftigt, dass sie leider absagen mussten.“

Auch der diesjährige Gerolsteiner Herbstzauber war gut besucht. Bereits am frühen Nachmittag waren die Geschäfte stark frequentiert.
Auch der diesjährige Gerolsteiner Herbstzauber war gut besucht. Bereits am frühen Nachmittag waren die Geschäfte stark frequentiert. FOTO: Vladi Nowakowski
Auch der diesjährige Gerolsteiner Herbstzauber war gut besucht. Bereits am frühen Nachmittag waren die Geschäfte stark frequentiert.
Auch der diesjährige Gerolsteiner Herbstzauber war gut besucht. Bereits am frühen Nachmittag waren die Geschäfte stark frequentiert. FOTO: Vladi Nowakowski
Besondere Blickfänge: Kürbisse in der Innenstadt so weit das Auge reicht.
Besondere Blickfänge: Kürbisse in der Innenstadt so weit das Auge reicht. FOTO: Vladi Nowakowski