| 17:10 Uhr

Musik
Benefizkonzert in der Produktionshalle

Die Eifelphilharmonie gastiert beim Gerolsteiner Brunnen.
Die Eifelphilharmonie gastiert beim Gerolsteiner Brunnen. FOTO: TV / Gerolsteiner Brunnen
Gerolstein. 130 Jahre Gerolsteiner – zu diesem Anlass veranstaltet der Gerolsteiner Brunnen am Samstag, 16. Juni, ein großes Benefizkonzert. Unter dem Motto „Sommernacht in Manhattan“ werden amerikanische Klassiker präsentiert.

(red) Schauplatz ist die neue Mehrwegproduktionshalle auf dem Gelände des Gerolsteiner Brunnens. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Gemeinsam mit der Eifelphilharmonie und dem Pianisten Béla Hartmann präsentiert das Unternehmen den Abend. Alle Erlöse aus Ticketverkauf und Spenden kommen sozialen Projekten in der Vulkaneifel zugute.

Tickets sind für 25 Euro pro Person an den Tourismusinformationen Gerolstein und Hillesheim erhältlich.
Außerdem ist ein Spendenkonto eingerichtet: Volksbank Eifel eG,Stichwort „Benefizkonzert 2018“,DE84 5866 0101 0108 005420.

Pianist Béla Hartmann.
Pianist Béla Hartmann. FOTO: TV / Gerolsteiner Brunnen