| 18:33 Uhr

Schule
Berufsorientierung an der Augustiner-Realschule plus Hillesheim

Berufsorientierung an der Augustiner-Realschule plus Hillesheim
Die Klasse 9c lässt den Praxistag Revue passieren
Die 9c ist schon eine besondere Klasse. Jeden Mittwoch gehen die Schüler und Schülerinnen in die Betriebe, um dort ein ganzjähriges Praktikum zu absolvieren. Dadurch aber geht ihnen ein Schultag pro Woche verloren, den sie aber damit wieder rausholen, dass sie an den anderen Tagen (außer Freitag) auch am Nachmittag Unterricht haben. Ist schon ein strammes Programm, aber schließlich wird die 9c in diesem Schuljahr entlassen und dann geht es ab in die Berufsausbildung und hier ist ja auch nicht um 13.00 Uhr Schluss. Also, ist dieser Praxistag in mehrerer Hinsicht eine gute Vorbereitung für die Zeit nach der Schule.
Jetzt knapp 3 Monate vor ihrer Entlassung, war es also an der Zeit, dass der Praxistag einmal gründlicher aufgearbeitet wurde. Dazu stand den Schülern mit Herrn Bamler und Herrn Jakoby vom Training Collage Riol zwei erfahrene Mentoren zur Seite. Gemeinsam mit ihnen ließen sie den Praxistag Revue passieren. Neben dem Erfahrungsaustausch standen u.a. folgende Themen auf dem Programm: Anfertigung einer Bewerbungsmappe, Simulation eines Bewerbungsgesprächs, Rechte und Pflichten in der Ausbildung, Verhalten im Team, der Einstellungstest usw., also alles Sachen, deren Wichtigkeit jedem klar waren. Dementsprechend war auch der Eifer mit dem die Schüler der 9c an den verschiedenen Themen arbeiteten.
An dieser Stelle bedankt sich die Augustiner-Realschule plus Hillesheim einmal recht herzlich bei allen Praktikumsbetrieben für ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit. Ohne sie wäre der Praxistag nicht möglich. Danke!
Berufsorientierung an der Augustiner-Realschule plus Hillesheim Die Klasse 9c lässt den Praxistag Revue passieren Die 9c ist schon eine besondere Klasse. Jeden Mittwoch gehen die Schüler und Schülerinnen in die Betriebe, um dort ein ganzjähriges Praktikum zu absolvieren. Dadurch aber geht ihnen ein Schultag pro Woche verloren, den sie aber damit wieder rausholen, dass sie an den anderen Tagen (außer Freitag) auch am Nachmittag Unterricht haben. Ist schon ein strammes Programm, aber schließlich wird die 9c in diesem Schuljahr entlassen und dann geht es ab in die Berufsausbildung und hier ist ja auch nicht um 13.00 Uhr Schluss. Also, ist dieser Praxistag in mehrerer Hinsicht eine gute Vorbereitung für die Zeit nach der Schule. Jetzt knapp 3 Monate vor ihrer Entlassung, war es also an der Zeit, dass der Praxistag einmal gründlicher aufgearbeitet wurde. Dazu stand den Schülern mit Herrn Bamler und Herrn Jakoby vom Training Collage Riol zwei erfahrene Mentoren zur Seite. Gemeinsam mit ihnen ließen sie den Praxistag Revue passieren. Neben dem Erfahrungsaustausch standen u.a. folgende Themen auf dem Programm: Anfertigung einer Bewerbungsmappe, Simulation eines Bewerbungsgesprächs, Rechte und Pflichten in der Ausbildung, Verhalten im Team, der Einstellungstest usw., also alles Sachen, deren Wichtigkeit jedem klar waren. Dementsprechend war auch der Eifer mit dem die Schüler der 9c an den verschiedenen Themen arbeiteten. An dieser Stelle bedankt sich die Augustiner-Realschule plus Hillesheim einmal recht herzlich bei allen Praktikumsbetrieben für ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit. Ohne sie wäre der Praxistag nicht möglich. Danke! FOTO: Schule / tv
Hillesheim.

  (red) Die 9c der Augustiner-Realschule plus Hillesheim ist eine besondere Klasse. Jeden Mittwoch gehen die Schüler  in  Betriebe, um dort ein Praktikum zu absolvieren. Dadurch aber geht ihnen ein Schultag pro Woche verloren, den sie aber damit wieder rausholen, dass sie an den anderen Tagen (außer Freitag) auch am Nachmittag Unterricht haben. Knapp  drei Monate vor ihrer Entlassung, war es nun an der Zeit, den  Praxistag  gründlicher aufzuarbeiten. Hierfür standen den Schülern  zwei erfahrene Mentoren zur Seite. Gemeinsam ließen sie den Praxistag Revue passieren. Neben dem Erfahrungsaustausch standen unter anderem folgende Themen auf dem Programm: Anfertigung einer Bewerbungsmappe, Simulation eines Bewerbungsgesprächs, Rechte und Pflichten in der Ausbildung, Verhalten im Team. Dementsprechend groß war auch der Eifer der Schüler der 9c.⇥ Foto: SCHULE