| 16:44 Uhr

Musik
Brasilianische Rhythmen

Kerpen. So wie in der Musik Brasiliens europäische Klänge und afrikanische Rhythmen eine harmonische Verbindung eingingen, treffen auch in der Musik von Kena´s Room verschiedenste Elemente zusammen: Kenas Singstimme und Vibraphonharmonien von Wolfgang Haas.

Jan-Uwe Leisse legt dazu das Fundament am Bass, während Martin Esser südamerikanische Percussion-Rhythmen erzeugt. Die Einflüsse der Band sind Jazz, MPB (Musica Popular Brasileira) und Pop.

Kena’s Room spielt am Freitag, 13. April, ab 20 Uhr im kleinen Landcafé in Kerpen. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Die Karten kosten 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse.

Infos gibt es unter Telefon 06593/996969 oder
www.daskleinelandcafe.de