| 20:35 Uhr

Die Eifel-Gäng ist wieder auf freiem Fuß

Noch ist sie hinter Gitter, doch am 20. Februar ist die Eifel-Gäng wieder auf freiem Fuß: (von rechts) Ralf Kramp, Manni Lang und Günter Hochgürtel. Foto: Steffi Lingscheidt/pp/Agentur ProfiPress
Noch ist sie hinter Gitter, doch am 20. Februar ist die Eifel-Gäng wieder auf freiem Fuß: (von rechts) Ralf Kramp, Manni Lang und Günter Hochgürtel. Foto: Steffi Lingscheidt/pp/Agentur ProfiPress
Hillesheim. Krimiautor Ralf Kramp, Mundart-Experte Manfred Lang und Liedermacher Günter Hochgürtel zeigen ihr neues Programm. Termin ist am Donnerstag, 20. Februar, 20 Uhr, in der Filmbühne Hillesheim. Der Vorverkauf läuft.

Hillesheim. Drei, die keinen Spaß verstehen, aber ihrem Publikum jede Menge Spaß verschaffen, treten am Donnerstag, 20. Februar, in der Eifelfilmbühne Hillesheim in Aktion. Die Rede ist von der berüchtigten Eifel-Gäng, die seit zwei Jahren Land und Leute unsicher macht.
Die Bande, in der einer singt (Günter Hochgürtel), einer liest (Ralf Kramp) und einer vorträgt (Manni Lang), ist vor allen Dingen wegen ihres Unterhaltungswerts ihrer Zuschauer berüchtigt. Das Trio spielt sich auf höchst vergnügliche Art und Weise die Bälle gegenseitig zu. red
Tickets gibt es für 14 Euro im Vorverkauf und für 16 Euro an der Abendkasse. Vorverkauf: Eifelfilmbühne, Telefon 06593/212; Buchhandlung Lesezeichen in Hillesheim, Telefon 06593/809433.