| 17:12 Uhr

FILM
Expertengespräch und Film

Hillesheim. Die Eifelbühne Hillesheim zeigt eine Dokumentation zum Prinzip Wirtschaftswachstum von Florian Opitz. Zu diesem Thema wurde ein  Experte eingeladen, der im Anschluss an die der Vorstellung am Sonntag,  5. August, um 18  Uhr,  Fragen des Publikums beantworten kann.

Dr. Georg Stoll arbeitet bei Misereor in der Abteilung für Politik und Globale Zukunftsfragen. Misereor, das Entwicklungswerk der katholischen Kirche in Deutschland, beschäftigt sich seit knapp zehn Jahren explizit mit der Wachstumsthematik und ist in etlichen Kooperationen und Netzwerken zur Frage von Wachstum und Postwachstum unterwegs.

Dr. Stoll war auch an der Studie „Raus aus der Wachstumsgesellschaft?“ beteiligt, die kürzlich von der Deutschen Bischofskonferenz veröffentlicht wurde.

Zum Inhalt des Films: Es erscheint paradox: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir die entsprechenden ökonomischen und finanzpolitischen Aktivitäten immer weiter, obwohl wir seit langem wissen, dass man auf einem räumlich begrenzten Planeten nicht unendlich wachsen kann?