| 15:21 Uhr

Schule
Förderung für den SV Gerolstein

  2.000 Euro Förderung durch „aktiv vor Ort“
2.000 Euro Förderung durch „aktiv vor Ort“ FOTO: TV / innogy
Gerolstein. (fpl) Über einen neuen Geräteraum freut sich der SV Gerolstein. Mehrere Tage lang hatte Karl-Heinz Munkler, Mitarbeiter bei innogy, mit Vereinsmitgliedern dafür geschuftet. Für das Material hatte sein Arbeitgeber 2000 Euro aus dem Mitarbeiterprojekt „aktiv vor Ort“ spendiert.

Die Helfer richteten den Raum an der Sportanlage ein, bauten Regale und Geräteschränke auf, für die Pfosten von Volleyball- und Diskuswurfanlage wurden Konsolen angebracht. „Es hat Spaß gemacht, hier in einer gemeinschaftlichen Aktion etwas für die Sportler zu tun. Dank der professionellen Ausstattung können sich alle voll und ganz auf ihren Sport konzentrieren“, freute sich der Vereinsvorsitzende Hans Peter Böffgen und dankte für die finanzielle Hilfe. ⇥Foto: privat