| 18:12 Uhr

Erben
Notar gibt Tipps zur Vorsorge

Hillesheim. (red) Wer kennt nicht das Gefühl „Wenn alles geregelt und erledigt ist, dann geht es mir gut“. Genau das trifft auch auf  Themen wie die Vorsorgevollmacht und die Patientenverfügung sowie das Testament zu.

Fragen wie „Wer regelt den Alltag, wer die Bankangelegenheiten, wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage bin?“ oder „Wie kann ich dafür sorgen, dass später Entscheidungen in meinem Sinne getroffen werden?“ „Wer sind eigentlich meine gesetzlichen Erben?“ oder „Wie verfasse ich ein gültiges Testament?“ stellt sich wahrscheinlich jeder schon mal und belässt es dabei.

Wer aber vorbauen und sich über die Themen informieren möchte, ist für Dienstag, 7. August, um 19 Uhr zu einem Vortrag von Notar Peter Orth im Seniorenzentrum Katharinenstift eingeladen. Selbstverständlich erhalten die Besucher Gelegenheit,  Fragen zu stellen. Der Vortrag ist kostenfrei.