1. Region

Getränke-LKW umgekippt – L150 zeitweilig gesperrt

Getränke-LKW umgekippt – L150 zeitweilig gesperrt

Auf der L150 zwischen Büdlicherbrück und Fell ist am Dienstagvormittag ein Getränke-LKW umgekippt. Der Unfall ereignete sich gegen 4.20 Uhr. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

(red) Der 40-Tonner kam nach Angaben der Polizei Hermeskeil aus bislang nicht geklärter Ursache auf den Grünstreifen und kippte um. Bei dem Unfall fielen etwa 30 Paletten der Ladung aus dem Auflieger heraus. Der LKW hatte Mineralwasser und andere Erfrischungsgetränke geladen. Der Fahrer des LKW wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Hermeskeil gebracht.

Zur Bergung des Sattelzuges kam ein Kran an die Unfallstelle. Im Laufe des Tages wurden LKW und Ladung geborgen, die L 150 war zwischen der Autobahn-Abfahrt Mehring und Büdlicherbrück wegen der Bergung komplett gesperrt.

Eventuelle Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Hermeskeil unter der Telefon-Nr.: 06503-91510 in Verbindung zu setzen.Fotostrecken

Der LKW an der Unfallstelle

Die Bergung des verunglückten LKW