Gillenfeld: Touristisches Angebot erweitert

Gillenfeld: Touristisches Angebot erweitert

Am Holzmaar bei Gillenfeld ist ein neuer Määrchen-Naturwaldpfad eingeweiht worden.

Wieder ein Mosaiksteinchen mehr im touristischen Bild der Vulkaneifel: Am Holzmaar bei Gillenfeld ist der neue Määrchen-Naturwaldpfad eröffnet. Der Name des neuen Pfads an der Deutschen Vulkanstraße bezieht sich auf die beiden Maare im Naturschutzgebiet Holzmaar: Das Dürre Maar und das Holzmaar. Zum Abschluss der 19. Konferenz des Europäischen Geopark- Netzwerkes waren auch die europäischen Gäste aus zwölf Ländern bei der Eröffnung dabei.

Mehr von Volksfreund