Gindorf: Sechsjähriges Kind schwer verletzt

(red) Schwere Kopfverletzungen erlitt ein sechsjähriger Junge am Montag gegen 18.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Gindorf. Der Junge fuhr mit einem Kickboard die stark abschüssige Straussgasse hinab. Im Einmündungsbereich Hauptstraße/Zum Unterdorf stieß er mit einem entgegenkommenden Bus zusammen. Der Fahrer des Busses konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern. Das Kind wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Nach Versorgung durch zwei Notärzte und das DRK wurde der Junge mit dem Rettungshubschrauber in das Mutterhaus nach Trier geflogen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort