Gondorf: Drei neue Bären für den Eifelpark

Gondorf: Drei neue Bären für den Eifelpark

Der Eifelpark in Gondorf bei Bitburg hat Zuwachs bekommen. Drei Bären aus Süddeutschland wohnen neuerdings in der neu gestalteten Bärenschlucht. Pünktlich zur Saisoneröffnung wurden der Bär und zwei Bären-Damen in Spezial-Käfigen in den Eifelpark gebracht.

Mit einem Gabelstapler wurden die Tiere in ihren Käfigen zuerst in den Schlafstall gebracht, bevor sie dann - vor den Augen zahlreicher Zuschauer - in das Gehege entlassen wurden. Die neuen Tiere werden in der ersten Zeit noch von den beiden alten Bären Ben und Maja getrennt gehalten. Sie können sich lediglich durch einen Zaun beschnuppern. Sobald man davon ausgeht, dass die Tiere sich gut verstehen, dürfen sie sich das Gehege teilen. Eifelpark-Chef Bernd Capellen hofft, dass sich die Tiere sogar so gut verstehen, dass es bald schon Nachwuchs in der Bärenschlucht gibt.

Mehr von Volksfreund