1. Region

Gornhausen: Ohne Geruch geht's nicht

Gornhausen: Ohne Geruch geht's nicht

Das idyllische Bild weidender Schafe, wie es sie in Gornhausen noch gibt, hat auch seine Kehrseiten. Nicht nur das Leben eines Schäfers ist hart, sondern auch die mit der Viehhaltung verbundene Geruchsbildung.

So haben sich während der heißen Wochen Bürger über Geruchsbelästigung durch Schafe beschwert und dem Rat eine Unterschriftenliste vorgelegt. Laut Kreisveterinäramt, das sich bei einem Schäfer umschaute, gibt es aber keinen Grund zur Beanstandung. Ortsbürgermeisterin Inge Schell sieht das nicht anders. Mit den Worten: "Wir sind halt noch landwirtschaftlich orientiert", zeigte sie sich solidarisch mit den ortsansässigen Schäfern.