Grabräuber muss ins Gefängnis

Grabräuber muss ins Gefängnis

Das Trierer Amtsgericht hat am Donnerstag einen 25-jährigen Grabräuber zu einer anderthalbjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Der erheblich vorbestrafte Angeklagte hattte von rund 100 Gräbern auf dem Trierer Westfriedhof Grableuchten gestohlen und diese anschließend an einen Schrotthändler verkauft.

(sey) Der erheblich vorbestrafte Angeklagte hattte von rund 100 Gräbern auf dem Trierer Westfriedhof Grableuchten gestohlen und diese anschließend an einen Schrotthändler verkauft. Gesamt-Erlös: 500 Euro. Das Urteil ist rechtskräftig. Mehr später auf volksfreund.de und in der TV-Freitagausgabe.