| 10:17 Uhr

Gusterath/Pluwig: Einbrecher unterwegs

Mehrere Einbrüche in Gusterath und Pluwig beschäftigen derzeit das Kommissariat Eigentumsdelikte der Kriminalinspektion Trier. Bislang wurden dort sechs Einbrüche, darunter zwei versuchte Einbrüche, zur Anzeige gebracht. Dreimal waren der oder die Täter in Gusterath und dreimal in Pluwig aktiv.

Die Taten ereigneten sich alle zwischen Mittwoch, 8. März, 12 Uhr und Donnerstag, 9. März, 9.30 Uhr. In Gusterath hatten es der oder die unbekannten Täter auf eine Apotheke sowie einen Getränkemarkt in der Straße "Am Sauerborn" abgesehen. Der Einbruch in eine Schneiderei in der gleichen Straße blieb im Versuchsstadium. In Pluwig waren das Pfarrheim sowie eine Schreinerei und Apotheke (versuchter Einbruch) in der Bahnhofstraße Ziel des oder der Täter. Aufgrund der Tatbegehungsweise gehen die Ermittler davon aus, dass alle Einbrüche auf das Konto des- oder derselben unbekannten Täter gehen, die es vermutlich ausschließlich auf Bargeld abgesehen hatten.

Zeugenhinweise bitte an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290 oder 0651/2019-252.