1. Region

Gymnasium Saarburg: Mensa soll Anfang 2011 fertig sein

Gymnasium Saarburg: Mensa soll Anfang 2011 fertig sein

Zum Schuljahr 2010/2011 wird das Gymnasium Saarburg eine Ganztagsschule einrichten. Aus diesem Grund werden sowohl eine neue Mensa als auch neue Klassenräume gebaut.

(cju) Im Dezember gab es grünes Licht vonseiten des Bildungsministeriums für das Ganztagsangebot am Gymnasium Saarburg (der TV berichtete). Jetzt hat auch das Land Rheinland-Pfalz der neuen Ganztagsschule ab dem Schuljahr 2010/2011 zugestimmt. Dies gab der Kreis Trier-Saarburg als Schulträger bekannt.

Für die Umsetzung des Ganztagsangebotes und der notwendigen räumlichen Erweiterung am Gymnasium Saarburg sieht der Kreis eine umfangreiche bauliche Erweiterung der Schule vor. Die Planungen, die in enger Abstimmung mit der Schulleitung erstellt worden sind, umfassen den Neubau einer Mensa sowie eine Aufstockung des Südflügels an der Heckingstraße. In diesem Zusammenhang entstehen elf neue Klassenräume sowie drei Fachklassen mit zugehörigen Nebenräumen. Die Erweiterung wird rund 3,8 Millionen Euro kosten.

Beginnen werden die Arbeiten im Mai. Bis Anfang 2011 soll die Mensa fertiggestellt sein. Bis zur Fertigstellung können die Ganztagsschüler im benachbarten Krankenhaus essen. Die Bauarbeiten für die weiteren Räume werden voraussichtlich bis zum Sommer des kommenden Jahres dauern.

Außerdem ist eine Sanierung der Sporthallen, inklusive der zugehörigen Umkleideräume und Sanitärbereiche sowie der Nebenräume des Schwimmbades vorgesehen. Diese Arbeiten werden Ende Juni beginnen. Die Kosten dafür betragen rund 1,7 Millionen Euro.

Mit der Möglichkeit des Ganztagsunterrichts am Gymnasium Saarburg ab dem kommenden Schuljahr sind nun alle Gymnasien in Kreis mit dem Ganztagsangebot ausgestattet. Auch zahlreiche Grundschulen bieten Unterricht bis in den Nachmittag oder zumindest eine Betreuung an.

Nach den Sommerferien werden im Gymnasium Saarburg zunächst 63 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 und 6 den Ganztagsunterricht in Anspruch nehmen.